Der BKPV als Organisation kommunaler Selbstverwaltung

Was wir bieten

Leistung wird beim BKPV nicht nur in Form von Anerkennung und Aufstiegsmöglichkeiten honoriert. Sie wird auch angemessen vergütet. Aber wir bieten weit mehr als nur eine attraktive Vergütung. Bei uns erwarten Sie eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit im öffentlichen Interesse, Selbstbestimmung und Eigenverantwortung – nach unserer Überzeugung die wesentlichen Voraussetzungen für eine motivierende und erfüllende Arbeit. Arbeitsplatzsicherheit, unsere Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, unser Konzept zur Work-Life-Balance und weitere attraktive Arbeitsbedingungen, darunter insbesondere auch unsere Home-Office-Möglichkeiten, runden unser Gesamtpaket ab.
 

Arbeitsinhalte

Öffentliche Finanzkontrolle – ist das nicht eine langweilige Tätigkeit? Im Gegenteil! Beim BKPV erwarten Sie nicht nur spannende und herausfordernde Aufgaben mit unmittelbarer Praxisrelevanz, sondern vor allem auch ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld. Sie arbei-
ten in wechselnden Aufträgen bei unterschiedlichsten Kommunen. Zusammenarbeit mit Menschen, wechselnde Inhalte und neue Arbeits-
umfelder prägen die Tätigkeit bei unseren Mitgliedern. Sie leisten dabei wertvolle Arbeit für die Funktionsfähigkeit unseres Gemeinwe-
sens. Gesunde Finanzen sind die Grundlage kommunaler Selbstverwaltung. Unsere Prüfungen und Beratungen sind hierbei wichtige Bau-
steine für den Erhalt der finanziellen Leistungsfähigkeit der Kommunen und ihrer Unternehmen.

Bei der Organisation und Abarbeitung Ihrer Aufträge sind Sie weitgehend frei – frei auch von Einflussnahmen Dritter und sachfremden
Erwägungen. Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege geben Raum für Mitgestaltung, Eigeninitiative und ein kollegiales Mitein-
ander. Wir suchen daher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die offen für Neues sind und gerne selbstbestimmt, digital und eigenverantwortlich arbeiten.
 

Arbeitsbedingungen

Für Ihre Prüfungs- und Beratungstätigkeit bei unseren Mitgliedern im Außendienst brauchen Sie kein Büro in unserer Zentrale in München. Sie starten einfach von Ihrem Wohnort mit Ihrem Privat-Kfz und arbeiten vor Ort bei der geprüften oder beratenen Kommune, soweit Sie nicht von der Möglichkeit zum Home-Office Gebrauch machen können (vgl. unten Work-Life-Balance). Natürlich werden Ihnen die Auf-
wendungen im Zusammenhang mit Ihrer Tätigkeit ersetzt. Grundsätzlich sind Sie bayernweit einsetzbar. Durch ein intelligentes Auftrags-
management werden Sie in der Rechnungsprüfung aber überwiegend regional eingesetzt. Wir unterstützen und erleichtern Ihre Tätigkeit durch den Einsatz moderner Hard- und Software, darunter selbstverständlich auch leistungsfähige Tools für Videokonferenzen und ver-
netztes Arbeiten. Frei nach dem Motto: „Nicht die Prüfer sollen laufen, sondern die Daten.“
 

Einarbeitung und Nachbetreuung

Wir wollen, dass Sie bei uns erfolgreich starten! Für Ihre Einarbeitung in die komplexe Tätigkeit nehmen wir uns daher viel Zeit.
Unser bewährtes Patensystem sorgt dafür, dass Sie nicht nur beruflich, sondern auch persönlich schnell bei uns „ankommen“.

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner im Innendienst lernen Sie in einer ersten Einarbeitungsphase in der Geschäftsstelle
in München kennen. Sie werden dabei auch umfassend in die organisatorischen und technischen Arbeitsprozesse sowie in das zur Verfügung gestellte moderne Equipment eingewiesen.

Unser Motto für eine erfolgreiche weitere Einarbeitung? „Learning on the job“! Anstelle trockener Theorie lernen Sie anschließend im Außendienst sofort die Praxis kennen. Im Team mit Ihren „Paten“, d.h. erfahrenen Kolleginnen und Kollegen, führen Sie im „Echtbetrieb“ Prüfungen oder Beratungen bei repräsentativen Kommunen durch. Von der formellen und materiellen Prüfung diverser Rechtsgebiete
bis hin zum Abschlussgespräch mit der Behördenspitze lernen Sie dabei die umfangreichen und interessanten Facetten unserer Prüfungs- und Beratungstätigkeit kennen. Ihre „Paten“ vermitteln Ihnen dabei die für eine erfolgreiche Arbeit unabdingbaren rechtlichen Kenntnisse und Techniken.

Auch danach werden Sie nicht allein gelassen. Bei Ihren ersten eigenverantwortlichen Prüfungen werden sie intensiv von Ihren „Paten“ unterstützt und begleitet. Darüber hinaus stehen Ihnen die Referentinnen und Referenten der Geschäftsstelle als Ansprechpartner zur Verfügung – selbstverständlich auch über die Einarbeitungs- und Nachbetreuungsphase hinaus.
 

Fortbildung, Entwicklung und Aufstieg

Ihre Kompetenz ist der Schlüssel unseres Erfolgs. Fordern wir Sie? Ja, aber vor allem fördern wir Sie auch durch verschiedene Bausteine unseres Fortbildungskonzepts. Wir legen Wert auf ein eigenverantwortliches, individuelles Lernen und bringen Sie dabei mit vielfältigen Fortbildungsmöglichkeiten sowohl in fachspezifischen Themen als auch im Bereich der „Soft Skills“ voran. Darüber hinaus unterstützen wir Sie in Ihrem beruflichen Alltag, z.B. mit Seminaren zu Gesundheitsthemen und Fahrsicherheitstrainings. Und am wichtigsten: Wir re-
den miteinander und beraten Sie individuell, damit Sie Ihre persönlichen Ziele erreichen und die beruflichen Herausforderungen meistern.

Ob als Generalist oder Spezialist – bei uns haben Sie in beiden Bereichen hervorragende Perspektiven. Egal ob Prüfung oder Beratung, Haushaltswesen oder Organisation, die Themenvielfalt des BKPV bietet für alle Stärken und Neigungen interessante Einsatzmöglichkei-
ten. In welche Richtung wollen Sie sich entwickeln? Bei uns können Sie Ihren Weg mitgestalten. Wir fördern beide Wege und bieten dafür identische Spitzenpositionen.

Leistung muss sich lohnen. Wir bieten sehr gute Aufstiegsmöglichkeiten bei leistungsgerechten Beförderungszeiten. Wenn die Leistung stimmt, können Sie bei uns Ämter der vierten Qualifikationsebene bis zum Revisionsdirektor bzw. Entgeltgruppe 15 TVöD (VKA) erreichen.
 

Leistung und Feedback

Wir begleiten und fördern Sie auf Ihrem persönlichen Karriereweg. Deshalb haben wir einen regelmäßigen Beurteilungs- und Feedback-
prozess eingeführt. Ein klares Feedback, eine objektive Leistungsbeurteilung und die gemeinsame Entwicklung von Perspektiven für die
weitere Karriere sind selbstverständlicher Teil unserer Führungskultur. Denn wir wollen, dass Sie immer Ihr Bestes geben. Das honorieren wir auch finanziell mit Beförderungen und Leistungsprämien.
 

Vergütung

Unser großzügiges Vergütungssystem unterstreicht unseren Anspruch, ein motivierendes und leistungsorientiertes Arbeitsumfeld zu schaffen. Wir bieten unterschiedliche Formen der Vergütung entsprechend den besoldungs- und versorgungsrechtlichen Vorschriften
für Beamte oder im Rahmen des TVöD (VKA) für Angestellte. Diese beinhalten neben der leistungsgerechten monatlichen Vergütung weitere attraktive Komponenten, wie jährliche Sonderzahlungen, Leistungsprämien, Zulagen, vermögenswirksame Leistungen und eine sichere betriebliche Altersversorgung.
 

Work-Life-Balance

Die Arbeit im Außendienst bietet viele Freiheiten, bringt aber auch zusätzliche Herausforderungen für ein ausgewogenes Verhältnis von Berufs- und Privatleben. Zur Realisierung einer guten und praktikablen Work-Life-Balance bieten wir deshalb flexible Arbeitszeiten, indi-
viduelle Teilzeitmodelle, Home-Office und verschiedene Ansparmodelle von Arbeitszeit.

Auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns ein großes Anliegen. Wir sind Mitglied im Familienpakt Bayern und unterstützen
das Programm Erfolgsfaktor Familie des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Elternzeit bedeutet bei uns keinesfalls „aus den Augen, aus dem Sinn“. Im Gegenteil, wir halten auch während der Freistellung den Kontakt zu Ihnen und bieten
die Möglichkeit zur Teilnahme an Fortbildungen.

Aber vor allem ist uns Ihre Gesundheit wichtig! Unsere Angebote der betrieblichen Gesundheitsförderung reichen von Augenuntersu-
chungen über Ergonomie-Beratung bis hin zu individuellen Lösungen zur Schaffung eines gesundheitserhaltenden und -förderlichen Arbeitsumfeldes - in jeder Lebensphase.
 

Kultur und Werte

Prüfung und Beratung im öffentlichen Interesse – so lautet unser klarer gesetzlicher Auftrag. Objektivität, Unabhängigkeit und Uneigennützigkeit prägen deshalb seit über 100 Jahren unser Handeln.

Wir sind überzeugt, dass wir diesen Auftrag auch in Zukunft nur mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erfüllen, die sich bei uns wertgeschätzt fühlen und ihre Fähigkeiten voll einbringen können. Wie wir das erreichen? Durch eine Kultur, die auf Teamgeist,
Vertrauen und Leistungsbereitschaft beruht.